Klinische Studien

Wir sind ein anerkanntes Studienzentrum mit einer mehr als 10-jährigen Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien und beteiligen uns an nationalen und internationalen Programmen.

Fortschritte in der Medizin sind in der heutigen Zeit ohne klinische Forschung undenkbar. Dabei ist stets der mögliche Nutzen gegenüber den möglichen Risiken innovativer Methoden abzuwägen.

Um auch unseren Patienten frühzeitig einen optimalen Zugang zu neuen Medikamenten anbieten zu können, wählen wir die Studien sorgfältig aus. Die Patienten werden zunächst ausführlich über die Nutzen und Risiken informiert und dann im Falle eines Einverständnisses in die Studienbehandlung eingeschlossen. Die Teilnahme an klinischen Studien ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Folgende Studien sind derzeit an unserem Zentrum geöffnet:

Mammakarzinom
SAKK 25/14 - Phase II Studie mit Eribulin als Erstlinientherapie bei älteren Patientinnen mit Mamma Ca.
Tumorstadium

Lokal fortgeschrittenes oder metastasiertes HER2-negatives Mammakarzinom

Offizieller Studientitel

Eribulin as 1st line treatment in elderly patients (≥ 70 years) with advanced breast cancer: a multicenter phase II trial

Kurzbeschreibung

Eribulin (Halaven) als Erstlinientherapie bei älteren Patienten (≥ 70 Jahre) mit fortgeschrittenem Mammakarzinom.

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 25/14
NCT02404506
Sponsor: SAKK - Swiss Group For Clinical Cancer Research

Hämatologische Tumore
SAKK 36/13 - Phase I/II Studie zur Behandlung eines rezidiviertem Mantelzelllymphoms mit Ibrutinib und Bortezomib
Tumorstadium

Rezidivierendes Mantelzelllymphom

Offizieller Studientitel

Combination of ibrutinib and bortezomib followed by ibrutinib maintenance to treat patients with relapsed and refractory mantle cell lymphoma; a muticenter Phase I/II trial

Kurzbeschreibung

Die Kombination von Ibrutinib und Bortezomib gefolgt von Ibrutinib als Erhaltungstherapie bei Patienten mit rezidivierendem und refraktärem Mantelzell-Lymphom; eine mutizentrische Phase-I / II-Studie

Kurztitel/EUDRACT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 36/13
EUDRACT: 2014-003893-17
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research

Gastrointestinale Tumore
SAKK 41/14 - ACTIVE-2 - Auswirkung von körperlicher Aktivität bei Patienten mit metastasiertem Kolorektal-Ca.
Tumorstadium

Kolorektalkarzinom - metastasiert

Offizieller Studientitel

Physical activity program in patients with metastatic colorectal cancer who receive palliative first-line chemotherapy. A muticenter open label randomized controlled phase III trial.

Kurzbeschreibung

Eine Phase III Studie zur Auswirkung von körperlicher Aktivität bei Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom in palliativer Erstlinientherapie.

Kurztitel/EUDRACT-Nr./Sponsor/Start

SAKK 41/14 - ACTIVE-2
EUDRACT Nr. 2015-003733-10
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research

Urogenitale Tumore
SAG TCCS- Swiss Austrian German Testicular Cancer Cohort Study
Tumorstadium

Neudiagnose Hodenkrebs, unabhängig vom Typ, Stadium und Alter

Offizieller Studientitel

Swiss Austrian German Testicular Cancer Cohort Study – SAG TCCS

Kurzbeschreibung

Das Ziel ist, die grösstmögliche Mange an bei der Diagnosestellung und im Rahmen der Nachsorge erhobenen Informationen in dieser Datenbank festzuhalten und statistisch auszuwerten, um die Therapie und die Nachsorge von Patienten mit Hodenkrebs ggf. entsprechend anzupassen.

Kurztitel/NCT-Nr./Sponsor/Start

SAG TCCS
NCT02229916
Dr. med. Christian Rothermundt
06/2016

Palliative Care
SAKK 96/12 - Xgeva alle 4 Wochen versus alle 12 Wochen bei metastasiertem Brust- oder Prostata-Ca.
Tumorstadium

Prostata- oder Mammakarzinom - metastasierend, kastrationsresistent (Prostata) und mit mindestens 3 Knochenmetastasen

Offizieller Studietitel

Prevention of Symptomatic Skeletal Events with Denosumab admistered every 4 weeks versus every 12 weeks - A Non-Inferiority Phase II Trial (Redused Trial)

Kurzbeschreibung

Prävention von SSE (Symptomatisch Skeletalen Events) mit Denosumab alle 4 Wochen versus alle 12 Wochen.

Kurztitel/NTC-Nr./Sponsor/Start

SAKK 96/12
NCT02051218
Sponsor: SAKK - Swiss Group for Clinical Cancer Research

Beobachtungsstudien

Demo Title

Demo content


Ansprechpartner für unsere Studien ist Herr Dr. med. Lucas Widmer.